Ulla Meyer-Gohr

EIN INNIGER GRUSS




                                 Persönlich wollt ich dir einen Blumenstrauß schenken.
                                   
                                      Statt dessen kann ich nur noch an dich denken.

                                               Ich hätte noch so viele Fragen

                                         und dir noch viele zärtliche Worte zu sagen. 

                                             Ach, Mutter, - du fehlst mir so sehr !

                                     Ab jetzt habe ich keine vertraute Freundin mehr.

                                               Statt dessen stehe ich an deinem Grab.

                                       In einem Gefäß stelle ich den Blumenstrauß ab.

                                           Leb wohl - und für Alles ein Dankeschön. 

                       Vielleicht, in einem anderen Leben, werden wir uns wiedersehen
.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ulla Meyer-Gohr).
Der Beitrag wurde von Ulla Meyer-Gohr auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.05.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sophie wehrt sich (ab 5 Jahren) von Petra Mönter



Die kleine Sophie hat Angst davor, in die Schule zu gehen. Ihr Schulweg führt an einer Schule mit „großen Jungs" vorbei, die sie jeden Morgen drangsalieren. Als eines Tages einer ihrer Freunde von ihnen verprügelt wird, traut sich Sophie endlich, den Erwachsenen davon zu erzählen. Zusammen mit Lehrern und Eltern überlegen die Kinder, wie sie sich von nun an wehren können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ulla Meyer-Gohr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

FRIEDOLIN in KARPFENBLAU von Ulla Meyer-Gohr (Weihnachten)
Sehnsuchtssterne von Helga Edelsfeld (Muttertag)
Europa wird bald pleite sein von Adalbert Nagele (Gesellschaftskritisches)