Christa Astl

Bekenntnis zum Wald





Parallelgedicht

zu Jürgen Wagners "Kleine Baumgeschichte"
und seinen bisher vorgestellten Baum-Gedichten
 

 
Ich lieb den Wald in seiner Stille,
mit Ehrfurcht steh ich vor dem Baum
Als großer Bruder, Schwester, Vater
ist er fast göttlich anzuschaun.
 
Er birgt viel Leben, - spendet Leben,
jedoch der Mensch ermordet ihn.
darf fünfzig, hundert Jahre wachsen,
die Motorsäge wirft ihn hin.
 
Hast du es schon einmal gesehen,
wie er sich langsam neigt und fällt?
Ein Ächzen, Stöhnen ist zu hören,
als seufzte er für unsre Welt
 


Als vor Jahren meine 6 Bäume hinter dem Haus gefällt werden mussten,
(weil sie den Nachbarn die Aussicht und die Sonne nahmen)
konnte ich diesen Anblick nur schwer ertragen, allerdings durfte ich wieder Neues setzen.

 

ChA 28.05.13

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Astl).
Der Beitrag wurde von Christa Astl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.05.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christa Astl:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotionen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Astl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GEMEINSAM von Christa Astl (Elfchen)
Sonnenstrahlen für alle von Gisela Segieth (Emotionen)
Bethlehem ist überall von Helga Edelsfeld (Besinnliches)