Paul Rudolf Uhl

Der Sauwetter-Mai


A kojda Mai – koa Sonn, vuj Regn
Vor drei Joahr war’s  genau a so.
Hobs aufgschriebm domojs, grod deswegn,
dass ma si moi erinnan ko.

 
Jetzt muss ich mein Gedicht vom 03.06.10
Nochmals heranziehen:

 
Da Mai war heia oafach z`koit !
Sechs Wocha g´rengt  hat`s  an oam Stuck…
De Leit waarn fast vazweiflt boid !
An den Mai denkt ma ungern zruck…
 
Und auf de Berg liegt Schnee wia nia…
In drei Wocha is Sonnwend scho…
De Dog wer(d)n  kürza, sog i dir;
Da Winta kimmt boid, sowieso!
 
Mi`m  Franzl hätt i beinah  gwett:
Da Klimawandl soi des sei?
Vo  Erderwämung ham se  g`redt…
I glaub, a Eiszeit kimmt… Oh, mei!
 
Mecht endli wieda n`Himme sehng,
schee blau, mit weiße Woikal drin
und  d`Sonn soi scheina – und desweng
kimmt mir auf oamoi in mein Sinn:
 
Do is bestimmt Schwarz-Gejb dro schuid…
Do  krislt`s doch,  wohi´ i schau!
I bin am End mit da Gedujd:
As nächst Moi wähl´ ma Weiß und Blau…

 
                                                               P.U.  03.06.10
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.05.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHNEESTURM 2 von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Kuss-Schmusewetter von Uli Garschagen (Jahreszeiten)
Auf dem Markt von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)