Gabriele A.

Mit vollen Seglen...im Meer der Freiheit





Moin moin, wenn man gesprächig ist,
einmal moin, ist man es nicht.
Zu jeder Nacht - und Tageszeit,
Ein Moin ist immer einsatzbereit.
 
Flensburg, lebenswerte Stadt,
die ferner 2 Kulturen hat.
Der schnucklige Hafen, gefällt mir sehr,
das Herz der Stadt, skandinavisches Flair.
 
Gepaart mit maritimen Ambiente,
Besonderheiten ohne Ende.
Ein Rum Museum gibt es hier
malerische Hinterhöfe, eine Zier.
 
Historisch einmalige Fassaden,
die einst mal Kaufmannshäuser waren.
Flensburger Förde, traumhaft schön,
Kuriositäten sind hier zu sehn.

Die Tage hier romantisch, besonnen,
Nordlichter haben mein Herz gewonnen.
Durch´s Tor zum Norden, eh ich mich versah,
denn Dänemark von hier zum Greifen nah.


@ gabriele aus dem schönen flensburg juni  2013



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.06.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aus der Reihe Mensch :Wenn man sich für nichts mehr schämt... von Gabriele A. (Aktuelles)
Das Zölibat von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)
Basis für die Zukunft von Franz Bischoff (Aphorismen)