Uwe Walter

Strandglück



Ich saß an einem Strande
und nichts war mehr im Lot;
bemerkte nur  am Rande
dies schöne Abendrot.
 
Ich hab den Wind gerochen,
mich zog‘ s hinaus aufs  Meer.
Der Wille schien gebrochen,
und auch mein Kopf war leer.
 
Das Herz ganz tief versunken,
im Sonnenuntergang.
Fast wäre ich ertrunken,
als jemand lieblich sang.
 
Es kam von einem Wesen,
ein Engel wie geträumt.
Was wäre wohl gewesen,
hätt‘ mich der Tod umsäumt?
 
Betört von Zaubertönen
zog‘ s  mich zum Strand zurück.
Ich lief zu jener  Schönen
und Schritt für Schritt ins Glück.

 
© U.W. Sommer. 2013


In lyrischen ICH-Form geschrieben,
aber ein wenig schwingt immer von einem selber mit oder?  : -)



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uwe Walter).
Der Beitrag wurde von Uwe Walter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.06.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Uwe Walter:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (21)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uwe Walter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Suchender Blick von Uwe Walter (Gefühle)
Dein Bild von Anita Menger (Liebe)
JUNI - Emotionen von Edelgunde Eidtner (Elfchen)