Paul Rudolf Uhl

Eine Lanze für die Männer...


Ach, was muss man von den bösen
Männern hören oder lesen !
Nicht nur, dass sie jedem Weibe
auf den Busen an dem Leibe
 
starren ! – Nein, auch auf die Hüften,
Po… – Sich umdreh’n  nach den Düften…
Schlimm, wie sie bei blonden Haaren
immer schon verzaubert waren…
 
Und, wie sie dann ihr Begehren
zeigen – ob sie ledig wären,
oder ehelich verbunden –
auch mal fremd geh’n, unumwunden !
 
Aber, lasst das drüber Schimpfen,
Frauen ! - Lasst euch ein jetzt impfen:
Habt ihr dazu denn kein Wissen,
dass sie alles das nur müssen?
 
Ihre „software“ tut’s  befehlen:
Ein Signal – nicht zu verhehlen –
können gar nicht anders handeln.
Zwang ist’s, immer anzubandeln !
 
Wollt ihr Frauen denn die Prüden,
die Verklemmten, oder Müden?
Nein – und ihr wollt auch nicht buhlen
um die (eing’tlich netten!) Schwulen…
 
Kommt zur Einsicht nun bestimmt:
Nehmt die Männer, wie sie sind!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.07.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Quasar von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
... und damit Pasta... von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)
Tiger von Sonja Rabaza (Einsicht)