Marc Backhaus

Der Uhu bricht aus

Der Uhu schaute durch die Nacht
hatte am Tag viel nachgedacht
doch nun war sein Gehirn grad aus
und alles, was er wollt', war Maus.
Verschlingen, verdrücken, draufspringen, zerpflücken,
betatschen, zerreißen, zermatschen, bebeißen!
Tatsach, das wollte er sehr gern
doch war er von sei'm Ziel so fern.
Er hockte mit dem Po
nämlich in einem Zoo.
Dort gab es Maus nicht frei und wann
er wollte, wie es eigentlich so
sein sollte, hier im blöden Zoo
war man in Menschensküchens Bann.
Und jener, der nicht kochen lernte,
musst sich von ihnen bedienen lassen;
das kann man mögen oder hassen,
die Sympathie ist ne entfernte.

Ich brech hier, dachte Uhu, aus
und fang mir meine saft'ge Ratte!
Ich komm hier schon irgendwie raus
wie's Großpapa prophezeit hatte!
So schlug er gegen Gitterstäbe
und weckte den Gorilla auf.
Jener, als wenns nichts Leichteres gäbe
bog sie beiseite mit nem Schnauf.

Der Uhu frei, ja erste Sahne!
bedankt sich mit einer Banane
beim netten Kerl mit Pelz und Laus,
  fliegt in die weite Welt hinaus,
    der Wind macht aus sein'n Federn Zaus,
      der Zoo ist von hier klein wie'n Haus,
        das Leben wird ein Saus und Braus! denn
          er fängt sich erstmal eine Maus.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marc Backhaus).
Der Beitrag wurde von Marc Backhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.07.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Parki - Dein Gesicht / Creationen - Gedichte von Doris Schmitt



Ich begann Gedichte zu schreiben, um meine Gedanken, meine Gefühle zu verarbeiten, denn ein Leben mit Parkinson ist jeden Tag wieder eine neue Herausforderung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Escapistenlyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marc Backhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Fussel-WG von Marc Backhaus (Erwachsen werden)
Verbal-Erotiker von Rainer Tiemann (Escapistenlyrik)
W O R T E .. von Walburga Lindl (Verrücktheiten)