Paul Rudolf Uhl

Männer (2)


Männer – ja, da gibt es Machos,
überheblich, eloquent,*
unterdrückend alle Frauen,
herrschsüchtig und konsequent…
 
Der Choleriker brüllt los, wenn
ihm was gen den Willen geht.
Der Studierte sieht das Leben
nur im wissenschaftlich’ Licht.
 
Für das tägliche Gerödel
int’ressiert er sich ja nicht.
Oberlehrertypen geben
jedem täglich „Unterricht“;
halten andere für Dödel…
 
Dann gibt’s  Softies, diese wollen
keinen Zank und keinen Streit,
geh’n  mit Lächeln in die Vollen …
Softy bringt’s  bei Frau’n oft weit !
 
Clowntyp: Er war Klassenblödel,
labert, witzelt ständig rum;
scherzt sich einfach, Gott befohlen
durch das Leben – gar nicht dumm !
 
Männer mussten leider – immer 
zieh’n  in irgendeinen Krieg…**
Sterbend, sinnlos, Blutsgewimmer,
eingerahmt von Marschmusik…

 
* sprachgewandt      ** Frauen jetzt aber auch!
 
                                                               P.U.  10.07.13


Anmerkung: Ob das alles auch für die Mädels gilt? - Oder haben diese ganz andere Macken?
Ich schau dann mal nach unter Oswald Kolle's *Deine Frau, das unbekannte Wesen*...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.07.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Stonehenge von Paul Rudolf Uhl (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Berufspolitiker von Norbert Wittke (Ironisches)
Unter der Linde von Irene Beddies (Besinnliches)