Gabriele A.

Die RE(E)DEREI.....

 

Die Re(e)derei....

.....oder Hafengelaber - wenn Fiete´s Fisch schwer im Magen liegt...


Moin meen Deern, was darf´s sein?
Heute morgen ganz allein?
Von nebenan der olle Kuddel,
macht ein "bischen Kuddelmuddel".

Hat wieder mal zuviel gesoffen
ach das macht mich ganz betroffen.
N´en Jieper hat der, wie ein Schuster
für den ist bald zappenduster.

Und das Muttersöhnchen Heiner
ist knödderich und auch  kein Feiner.
Nein, wie der sich so benimmt
und ob mit ihm etwas nicht stimmt.

Ich kann nix für und wie auch immer
sicherlich geht´s auch noch schlimmer.
Auch die Maike soll nichts taugen,
seh ich´s doch mit eignen Augen .

Wenn ich auch nicht klötern möcht,
verlangt die Wahrheit doch ihr Recht.
Mein Wissen über die Gestalten
kann ich euch nicht vorenthalten.

Ja - bei mir kann jeder sehn,
alles wunderbar und schön.
Hab ein kleines trautes Heim
besser könnte es nicht sein.

I-wo, ich bin doch nicht geschieden,
  lebe glücklich und zufrieden.
Es wäre alles gut und recht,
wär die Menschheit nicht so schlecht.

Könnt ich die Dösköppe auf Erden
verändern dass sie besser werden.
Sollte man nicht all die Schlechten,
nicht beachten, sondern ächten.

Die Welt letztendlich besser wäre
  ehrlich wertvoll und mit Ehre.
Hört auf mich bevor´s zu spät,
denn ich weiß wie´s besser geht.

@ Nordwind
23.juli 2013


*Bella´s Zeilen sind die Fortsetzung zu meinem Gedicht*

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.07.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blütezeit am Baum des Lebens von Shri Mataji Nirmala Devi (Übersetzer Uwe David)



Sowohl auf individueller als auch auf kollektiver Ebene schildert "Blütezeit am Baum des Lebens" die Geschichte der Evolution unseres Bewusstseins von der Erschaffung des Universums hin bis zur Erleuchtung in spiritueller Selbst-Erkenntnis. Dabei legt es gleichermaßen Wert auf Anleitung wie auch auf Inspiration.
Mit wohlwollenden und einfühlsamen Worten beschreibt Shri Mataji Nirmala Devi wie wir dort angekommen sind, wo wir heute stehen und wie unsere nächsten essenziellen Schritte aussehen sollten.
"Blütezeit am Baum des Lebens“ ist die erste deutsche Übersetzung der amerikanischen Ausgabe von „Journey Within“, einer Kompilation der Lehren Shri Mataji Nirmala Devis zum spirituellen Aufstieg des Menschen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

HATSCHIIII und FIESE VIREN von Gabriele A. (Aktuelles)
Rentnerspäße sind manchmal garnicht ohne. von Hans-Juergen Ketteler (Satire)
Der Hering spricht von Olaf Lüken (Tiere / Tiergedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen