Paul Rudolf Uhl

Eiscrem 2002


Ich weiß noch, wie der Euro kam:
Der Eismann hatte vorher ja
sein Eis verkauft ganz lobesam
für 80 Pfennig – Trallala…
 
Am nächsten Tag im Euro-Land
war’n s 70 Cent – ich rechne noch:
mal zwei ganz grob. Ja, allerhand -
das ist eine Mark vierzig doch!
 
Hab ihn gefragt, ob er sich schämt?
- Das Material sei teurer wor’n !
Nur meine Rente, die blieb gleich –
da packte mich der kalte Zorn!
 
Das Schnitzel kostete zuvor
im Gasthaus wohl neun Mark, na gut!
Jetzt sechs Euronen, Rentnerchor:
Da kriegen wir ne heiße Wut!
Denn unsre Rente, die blieb gleich!
 
12 Euro heut’  für’s  Schnitzel schon,
die Eiskugel kost’  90 Cent -
gleich blieb die Rente !– Purer Hohn!
Ich schlüg’ den Kanzler – wenn ich könnt’!
 
Hinzu noch Soli… Und’s  Benzin,
das kostet fast ja schon vier Mark*!
Und unsre Renten bleiben gleich!
NachAufstand steht mir da der Sinn –
Der Euro brachte uns nur Quark –
Und so geht’s weiter, fürderhin…

 
 P.U.  26.07.13                * zwei Euroauf Italiens Autobahnen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.07.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jubiläum: 200 Jahre von Paul Rudolf Uhl (Geburtstag)
Reimzwang ? von Heino Suess (Klartext)
Windmond... von Paul Rudolf Uhl (Jahreszeiten)