Christina Dittwald

Bis die Kartoffeln kalt sind



Bevor ich sie nicht händeln kann
fass' ich Kartoffeln gar nicht an
denn verbrannte Fingerspitzen
können nicht auf Keyboards sitzen

derweil ich auf's Erkalten warte
möcht ich was reimen, schau mich um
bedichte ich Radieschen, zarte
find' keinen Vers, die Quelle stumm

vielleicht schreib ich ein Tiergedicht
vom Strauß, vom Gnu, es kommt kein Licht
ich höre jetzt warum's nicht geht
mein Mann an Bohrmaschine steht

der Ton die Muse kreischend killt
jetzt bin ich nicht zum Vers gewillt
und die Kartoffeln sind bereit
nun habe ich zum Pellen Zeit

ich mixe den Spezialsalat
mein Mann steht schon zum Mahl parat
macht dann ein lobendes Gesicht
Schatz, dein Salat ist ein Gedicht

na also, ist mir's doch gelungen
und dies Gedicht liegt auf der Zungen
und nährt kartoffelig den Leib
wie nützlich, dieser Zeitvertreib!


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Dittwald).
Der Beitrag wurde von Christina Dittwald auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Christina Dittwald als Lieblingsautorin markieren

Buch von Christina Dittwald:

cover

Die Geschichte von Ella und Paul von Christina Dittwald



Der Schutzengel Paul verliebt sich in Ella, seine junge Schutzbefohlene. Schwierig, schwierig, denn verliebte Schutzengel verlieren ihren Status. Ella hat Schutz bitter nötig... und so müssen die beiden sich etwas einfallen lassen. Eine große Rolle spielt dabei ein Liebesschloss mit den Namen der beiden an einer Brücke über einen großen Fluss. Die reale Welt mischt sich mit Fantasy und Traumsequenzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Dittwald

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Vögel von Christina Dittwald (Tiere / Tiergedichte)
Ein paar Schreiberlinge von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Frohnatur von Karl-Heinz Fricke (Lebensfreude)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen