Sieglinde Jörg

Vom Unsinn des Heiratens


(aus: "Böse Balladen über Männlein und Weiblein")


Der Mensch ein blöder Affe

Kleidet sich in Frack und weißen Tüll

Da ist so ein Gefühl, sagt er

Für immer, immer lieb ich dich

 

Und in 5 Jahren hass ich dich

Ich grille dich, frittiere dich

Samt Motorrad und Bart

Du bist schon lange nicht mehr zart!

 

Aber der Günther von der Lore nebenan

Der hat so eine sanfte Hand

Und dieser Blick, ein Kulleraugenstern

Oh ich drücke ihn so gern!

 

Packe doch den Hund mit ein

Die Sauerei – das muss nicht sein

Und Omas Häkeldeckchen nimm noch mit

Die sind beim Wischen einfach ungeschickt!

 

Der Günther ganz auf Marokkanisch

Massiert mich animalisch

Von oben, unten, hinten her

Versinken wir im Liebesmeer!

 

Hast du auch die ollen Socken?

Eierwärmer, Nachthemd, Weihnachtsglocken?

Weißt du, spießig, schmutzig, ölverschmiert

Der weiße Tüll ist längst krepiert!“

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sieglinde Jörg).
Der Beitrag wurde von Sieglinde Jörg auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.10.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Sieglinde Jörg als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Flüstern der Geister - Gedichte und Geschichten von Sonja Raab



Eine Schamanin erzählt aus ihrem Leben, in Form von Lyrik, Haiku und ergreifenden Lebensgeschichten.
Eine Zigeunerin kommt zu Wort, sowie die "Gini" ein geistig behindertes Mädchen die ihr Herz berühren wird.
Und zwischen den Zeilen, alles voller Lebensgeister...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sieglinde Jörg

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lied der Liebesblume von Sieglinde Jörg (Lieder und Songtexte)
Geheiligt sei der Erdogan von Robert Nyffenegger (Satire)
KLEINE BÄRENGESCHICHTEN von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen