Renate Tank

DAS GRAUEN

 



DAS GRAUEN
 
Was im Dämmerschatten wächst und schleicht,
und schon bald jeden Bereich erreicht,
den es aufsucht, wie es will:
wenn du das bemerkst, dann werde still.
 
Wenn‘s um dich ist, kannst du es spüren,
denn es kriecht voller Vibrieren
um deinen warmen, lebendigen Leib.
Das macht es nicht zum Zeitvertreib!
 
Es will weilen, dieses Grauen,
meist bei denen, die ihm frönen
und sich doch nicht wirklich trauen,
ihm in sein Angesicht zu schauen.
 
Dämmerlicht ist bald verflossen,
mit Macht senkt sich die Dunkelheit.
Die Gegenstände in den Räumen
verändern sich in dieser Zeit.
 
Sie nehmen Drohgebärden an,
mutieren zu vielerlei Gestalten.
Wie auch die winderregten, alten
Bäume, die man durch‘s Fenster ahnen kann.
 
Dieses Schnüffeln, dieses Lauern!
Luftwirbel, die tastend umschauern,
wollen sich schwer auf dich legen.
Du erstarrst, kannst dich nicht mehr regen.
 
Dazwischen schreckt ein Wispern, Flüstern,
das deutlich zu vernehmen war.
Du selbst vergisst dein eigenes Atmen.
Und Kühle streift - wie todesnah.
 
© Renate Tank

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.10.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • renate-tankt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Renate Tank

  Renate Tank als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Heimat ist ein Paradies von Viktor Streck



Ein 17-jähriger Junge kommt in seine historische Heimat, nach Deutschland. Kein gewöhnlicher Junge, sondern einer, der bereits in den ersten Wochen so manches in der beschaulichen Kurstadt durcheinander bringt. Ein spannender Roman zu den hochaktuellen Themen unseres Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sinne" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DAS WORT von Renate Tank (Ostern)
WENN DAS BLUT KOCHT von Renate Tank (Sinne)
> > > F r e u d e < < < von Ilse Reese (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen