Jan van Oosterbeek

Wellen

Wenn die Wellen tönend brechen,
kommen sie von weit weit her.
Wer es kann, der hört sie sprechen
Von Unendlichkeit im Meer.

Manchmal wollen sie erzählen –
ohne dabei anzugeben –
weshalb sie diesen Weg erwählen,
der so grob verkürzt ihr Leben.

Einmal wurde mir berichtet,
in gewissem Flüsterton,
das sie sich vermählt, verdichtet
und an Land kommt hier ihr Sohn.

Wovon sie nicht gerne reden,
weil es ihnen peinlich ist
und auch nicht bestimmt für jeden,
wenn eine frech die andere frisst.

Verwandte, die von seitwärts kommen,
erhöhen sie zwar ungemein.
Doch will es keiner Welle frommen,
nicht aus sich selbst zu sein.

Das rumpelt dann und stört die Form
Mit einheitlichem Wellenbild.
Statt Reih´und Glied, wie es die Norm,
gebären sie sich ganz schön wild.

Freundschaft will es auch nicht geben,
wenn ein dicker Tanker reist,
sich nicht kümmert um ihr Streben,
eigene Wellen um sich schmeißst.

Krönung für die Wellenpracht
und die echteste Natur,
wenn die Sonne darauf kracht,
Gold und Silber scheint dann pur.

© Jan van Oosterbeek – 12/ 2012

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jan van Oosterbeek).
Der Beitrag wurde von Jan van Oosterbeek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.11.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Jan van Oosterbeek:

cover

Du brauchst nicht Tischler lernen um ne Yacht zu bauen von Jan van Oosterbeek



Der authentische Bericht über den erfolgreich abgeschlossenen Bau einer Ferrocement Yacht von Laienhand.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jan van Oosterbeek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe Muse von Jan van Oosterbeek (Allgemein)
Die bunte Schneefrau von Petra Mönter (Allgemein)
Die Saengerknaben von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)