Elke Lüder

Nachbarn

Dunkelheit so übermächtig
Wind, der in den Bäumen weht.
Lautlos ängstigend die Stille
warnend, ahnend!
Angekündigt
durch den Tag.
Ruhelos gewendet zwischen Laken
Hoffend das die Zeit vergeht,
bevor schlimmeres geschieht.
Doch
da sind sie
diese Schreie,
Türen knallen, Mords Getöse,
hin gelallte Fetzen Worte
Musik, die nun aus den Federn treibt.
Alkohol betäubte Hirne
keifen durch die Nacht.
Hoffnungen sie bersten,
lauter noch als das Gebrüll.
Sinnlos aufgeweckte Schmerzen!
Wann wird es denn endlich
wieder still?!
Trügerische Ruhe
wissend,
Ende ist noch lang nicht da.
Erinnerungen werfen ihre Schatten
Gerüche, wieder mal so nah.
Da,
nun tönt es wieder
Pretty Woman
Endlosschleife
erst ganz leise
mitgesungen
übertönen sich die Stimmen,
jeder will der Bessere sein.
Mich zieht´s trotzdem
zwischen ausgekühlte Laken.
Hoffend das auch dieses
Saufgelage bald ein Ende hat.
Und die Nacht kriecht  langsam

übers Dach …..  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Elke Lüder).
Der Beitrag wurde von Elke Lüder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.12.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Keine eMail-Adresse vorhanden
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Elke Lüder

  Elke Lüder als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Emerichs Nachlass von Axel Kuhn



„Emerichs Nachlass“ ist ein Krimi, der im Jahre 1985 in Stuttgart spielt, vor dem Hintergrund des Krieges zwischen dem Iran und dem Irak, und in einer Zeit, in der sich auch noch die Stasi von der fernen DDR aus einmischen kann.

Emerich war ein Freund Hölderlins, und in seinem Nachlass könnten Briefe liegen, die den Dichter in einem neuen politischen Licht erscheinen lassen. Doch kaum sind Stücke aus diesem Nachlass aufgetaucht, liegt ihr Besitzer in seinem Schlafzimmer tot auf dem Boden. ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Elke Lüder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Holde Maid :) von Elke Lüder (Freundschaft)
Die Kunst des Entspannens von Lizzy Tewordt (Das Leben)
Le b e n s w e r t von Ilse Reese (Dankbarkeit)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen