Heidi Schmitt-Lermann

DER WINTERGEIST









http://www.tier-zauberland.de/Der%20Fenstergeist.jpg




Unheimlich ist die Nebelnacht.
Ein Ast kratzt an das Fenster.
Das Kind hätt‘ gerne Licht gemacht.
Doch erstarrt sieht es Gespenster.
 
Da steht wahrhaftig eine Gestalt.
Sie gleicht ganz einer holden Fee.
So fein auch ihre Stimme schallt:
„Mädchen komm raus zu mir, geh!“
 
Und magisch folgte ihr das Kind.
Sah glitzernd steh’n die Winterfee.
Sie winkte mit Eisblumen im Wind.
Dann ging’s hinauf in luft’ge Höh.
 
Sie nahm es mit, zeigt ihm die Welt,
erstrahl‘n im weihnachtlichen Zauber.
Das Mädchen staunt und ihm gefällt,
all die Lande klein und sauber.
 
Die Fee flog dann noch über’s Meer,
ihm zu zeigen Bräuche und Rithen.
Die Weihnachtslieder und auch sehr,
zu erkennen ihre Sitten.
 
Viel später ging es wieder heim,
in dieser besonders tollen Nacht.
 Eh es sich d‘rauß macht `nen Reim,
ist es plötzlich aufgewacht.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidi Schmitt-Lermann).
Der Beitrag wurde von Heidi Schmitt-Lermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.12.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Heidi Schmitt-Lermann

  Heidi Schmitt-Lermann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nickname Sonnenschein von Feli März



Kurz vor der Hochzeit mit Tom muss sich Henriette den schmerzhaften Tatsachen stellen: Ihr Fast-Ehemann geht mit ihrer besten Freundin ins Bett!
Ihr darauf folgendes Login in einer Datingbörse entwickelt sich nach anfänglichem Spaß und der wohlverdienten Entspannung immer mehr zu einer fatalen Sucht und stellt Henriette erneut auf eine harte Probe.
Eine Geschichte, die Herz, Lachmuskeln und Galgenhumor gleichermaßen anspricht.
Happy End? Wer weiß...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidi Schmitt-Lermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WALDEINBLICKE von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)
Der Tag der Geschenke von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)
Ein gut erzogener Mann von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen