Georges Ettlin

Im Haus zur Abendruh

Ein mildes Träumen in dem Hause schlummert
in allen Frauenherzen in dem Heime:
Sie rühren sinnend in des Süppchens Schleime
weil ein Erinnern in den Herzen kummert :

Der Ehemann ist ihnen weg-gestorben
er hat einst nicht mehr viel gesagt
und sie hat nicht lang nachgefragt :
Denn seine kleine Sehnsucht war verborgen.

Ein helles  warmes Weihnachtslichtlein kommt vom Kerzchen
das am erloschnen Weihnachtbaum als letztes tröstend brennt
und süss aus altem Radio ein Kirchenglöcklein bimmelt.

Wo in dem Raum die eine Alte kaum die andre kennt
da ist aus Kuchen von dem Enkelchen ein Herzchen
das wohl seit Jahr und Tag in Omas altem Täschchen schimmelt.

***

c/G.E.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Georges Ettlin).
Der Beitrag wurde von Georges Ettlin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Georges Ettlin:

cover

Alles - Nichts ist für immer von Georges Ettlin



Mein Buch beschäftigt sich mit Romantik, Erotik, gedanklichen und metrischen Experimenten, Lebenskunst, Vergänglichkeit und versteckter Satire .

Die Gedichte sind nicht autobiographisch, tragen aber Spuren von mir, wie ein herber Männerduft, der heimlich durch die Zeilen steigt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Georges Ettlin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GELDRAUSCH von Georges Ettlin (Phantasie)
Gemeinsamkeit von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
Jungfrauengeburtstag von Norbert Wittke (Geburtstag)