Irene Laubner

Weihnacht

In Liebe hat Gott uns das Leben erhellt,
er gab uns in Christus den Heiland der Welt.
Die Finsternis weichet dem ewigen Licht
und Engel verkünden uns: "Fürchtet euch nicht!"

Fürchtet euch nicht vor dem Dunkel der Erde,
traut der Verheißung: Ich mach alles neu!
Öffnet die Herzen, dass Weihnachten werde,
Liebe regiere und Frieden erfreu!

Geht, wie die Hirten, zum Kindlein im Stalle,
stimmet mit ein in das himmlische Lied:
hört es und seht es in Demut doch alle:
Gott kommt zum Menschen - das Wunder geschieht!


Irene Laubner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Laubner).
Der Beitrag wurde von Irene Laubner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unterwegs mit einem Pianisten von Rolf Walther



Die Karriere eines russischen Pianisten führt ihn in die Metropolen Europas, der USA, Südamerikas und Asiens. Er erlebt die fremden Kulturen, Sehenswürdigkeiten und auch die Schattenseiten der Gesellschaften.
Die Ehe mit einer deutschen und die Affairen mit einer japanischen Pianistin wühlen ihn emotional auf.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Laubner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Man glaubt es kaum... von Irene Laubner (Frühling)
ERSTES TÜRCHEN von Christine Wolny (Weihnachten)
Der Steinbock und ich von Adalbert Nagele (Natur)