Melanie More

Nicht noch einmal

Ich bin raus, ich werde mich jetzt verpissen
Und ich weis genau, ihr werdet mich nicht vermissen.
Ich werde nie auf die Vergangenheit blicken
Und ganz sicher lass ich mich von euch nicht noch mal f****.

Ich habe euch vertraut und das Spiel so hoch verloren,
doch Gott sei dank werde ich hier nie mehr geboren.
Kann euch nicht hassen, bin dazu viel zu schwach
Ich dreh mich einfach um und geh ganz ohne Krach.

War viel zu blind und sah die Wahrheit nicht,
dabei schlug sie mir genau in mein Gesicht.
Ich sah eure Augen doch erkannte es nicht,
dabei schlug sie mir genau in mein Gesicht.

Die Wunden werden heilen und die Zeit wird vergehen,
doch mich, mich werdet ihr nie mehr wieder sehen.

Ihr werdet mich nicht noch einmal verarschen und verletzen
Und meine Seele damit in Stücke zerfetzen.

Fragt nicht nach dem Grund und auch nicht nach dem Warum,
denn diese Gedanken bringen mich sonst um.
Für mich ist das Thema aus und vorbei,
ich dreh mich um, ganz gelassen und bin frei.

Viel zu leicht wäre es, euch dafür zu hassen,
statt dessen werde ich euch einfach stehen lassen.

Könnt ihr euch noch im Spiegel ansehen?
Das wüsche ich euch-es wär viel zu schön.
Dann könntet ihr vielleicht auch mich verstehen,
Wenn ich zu euch meine:
F*** euch selber ihr Schw......!!!!

Mein Debüt-Roman
"Sehnsucht nach Freiheit"; Veröffentlichung Ende August 2004 ISBN 3-8334-1261-5
www.melanie-more.de.vu

Nach einem Zusammenbruch in ihrer Wohnung, wird die 30 jährige Sandra Geller in das
Victoria-Hospital zwangseingewiesen.
Diagnose: Schwere Depression!
Was würden die machen, wenn ihr Arzt des Vertrauens, ihr Talent für sich ausnutzt
und seine Macht missbraucht?
Ein packender Roman, von der ersten Seite, bis zum spektakulären Ende.
Melanie More, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Melanie More).
Der Beitrag wurde von Melanie More auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.03.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Karins kinderbunter Lesespaß von Karin Ernst



Was bietet meinen Leserinnen und Lesern "Karins kinderbunter Lesespaß"?

Es spiegelt den Traum einer Hobbyschriftstellerin wider, ihre selbst erdachten Kinder-Geschichten in einem schönen Buch vereint zu sehen.
Dieser Traum geht hiermit in Erfüllung.

Mögen beim Vorlesen von Alltagsgeschichten, Märchen und Weihnachtsgeschichten die Augen der Kinder leuchten, sie fasziniert zuhören, nachdenklich werden, oder in andere Welten versinken.
Die Geschichten eignen sich zum Vorlesen für kleine Kinder, zum Selberlesen für größere, aber auch für Eltern und sogar Großeltern - wie ich selbst eine bin.



Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wut" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Melanie More

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Puzzle des Lebens von Melanie More (Das Leben)
Stellvertreter Gottes von Karl-Heinz Fricke (Wut)
Rentnerleben von Gisela Segieth (Ironisches)