Wally Schmidt

Pass' schön auf bei Schnaps und Bier

 

 

Ein Mann, der kam des Nachts nach Haus,

er war mit seiner Freundin aus.

Hatt' sie zum ersten Mal getroffen,

doch jetzt ist er ganz stink besoffen.

Zum Glück hatt' er sein Bett gefunden

nachdem er drehte ein paar Runden.

Wie's dann so geht, man kennt den Rest,

der Kerl, der schlief jetzt tief und fest.

Er schnarchte laut durch Mund und Nase,

doch plötzlich drückte ihn die Blase.

Er rafft' sich auf, und schlich zur Tür',

heraus musst' endlich all das Bier.

Oh, das tat gut, er fühlt' sich wohl,

als endlich raus der Alkohol.

Er konnt' auch noch im Dunkeln zielen,

danach verpasst' er dann das Spülen.

Knallt' zu die Tür', vergass den Rest,

und kroch zurück ins warme Nest.

 

Am and'ren Morgen ging's ihm gut,

er hatte wieder neuen Mut.

Und wie das wohl ein jeder kennt,

er brauchte nun ein frisches Hemd.

Das alte nämlich ziemlich stank,

er wollt ein neues aus dem Schrank.

Er dacht', dass er vielleicht auch schwitze.

Macht' auf die Tür, - und sah die Pfütze!!

Das alles konnt' er nicht versteh'n,

in ihm begann es sich zu dreh'n.

Bis plötzlich der Gedanke zischt',

ich hab' die falsche Tür' erwischt.

 

Drum lieber Freund, denk' immer dran,

was da passierte mit dem Mann.

Pass' schön auf, bei Schnaps und Bier,

sonst erwischt du auch die falsche Tür'!

 

Hallo, ihr Lieben,
das ist wirklich so gewesen, also nicht erfunden. Der
liebe Kerl der lebt nicht mehr, darum kann ich ihn
erwähnen, es war Freds Vater. Was im Leben einem doch
alles so passieren kann.
Also, ihr Männer schön aufpassen!
Wally
Wally Schmidt, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.01.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alte Freunde von Wally Schmidt (Trost & Hoffnung)
Vorsicht: Frühling! von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Der rücksichtslose Schwimmer von Detlef Heublein (Ironisches)