Wally Schmidt

Klappe zu Affe tot

 

 

Über Affen schreib' ich heute nicht.

Hab' nachts 'ne Klappe vor'm Gesicht.

Aus hartem Plastik ist das Ding,

leider macht's nicht klingeling.

Die Klappe deckt ein Auge zu,

dann hat das gute Stück mal Ruh'.

Sie ist schick und sehr modern,

seh' jetzt mit einem Auge Fern.

 

Was man so manchmal alles braucht,

dass nicht von Komfort angehaucht.

Das Ding, das stört mich fürchterlich,

doch nötig ist es sicherlich.

Ich weiss, ich habe Leidgenossen,

doch meck're ich ganz unverdrossen

und lasse meinen Unmut raus,

wenn ich allein bei mir Zuhaus.

 

Des nachts, wenn ich im Bette liege,

dann mecker ich wie eine Ziege,

das harte Ding, das stört mich sehr,

ich wälze mich dann hin und her.

 

Frühmorgens kommt das Ding dann ab,

und ohne Schlaf bin ich ganz schlapp.

Doch jetzt da kann ich wieder lachen,

und mir 'nen leck'ren Kaffe machen.

Noch zwei Nächte, dann ist Schluss,

mit dem „Klappenscheissverschluss“.

Dann singe ich mit einem Gong,

den allerschönsten „Klappensong“!

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.01.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Land für Ruhe und Frieden von Wally Schmidt (Aktuelles)
Der Rosenbusch von Ingrid Drewing (Autobiografisches)
Ein gefährlicher Ort von Detlef Heublein (Humor - Zum Schmunzeln)