Sieglinde Jörg

Stille Trauer

 


(aus dem Zyklus: Flügelschlag der Liebe)


Schmetterlinge launisch leise

bunten Staub im Sonnenlicht

aufschlagen

 

Deine Flügel nicht mehr tragen

Liebe aus vergangnen Tagen

Liegt so schwer im Seelenstaub

 

Des Flügelschlags beraubt

Stehst du still im Erdengrün

'Mögen Liebesblumen blühn!'

Ruft dein Innerstes in Wehn

 

Schmetterlinge fragen -

Sie wollen dich fort tragen.

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sieglinde Jörg).
Der Beitrag wurde von Sieglinde Jörg auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.02.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Sieglinde Jörg als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Parki - Dein Gesicht / Creationen - Gedichte von Doris Schmitt



Ich begann Gedichte zu schreiben, um meine Gedanken, meine Gefühle zu verarbeiten, denn ein Leben mit Parkinson ist jeden Tag wieder eine neue Herausforderung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sieglinde Jörg

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ohne Titel von Sieglinde Jörg (Gesellschaftskritisches)
AUCH HÄSSLICHE BRAUCHEN LIEBE von Ursula Geiger (Liebesgedichte)
Winternacht von Karin Keutel (Winter)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen