Karsten Herrmann

Teufelswald

Sein Name entstand vor sehr langer Zeit,
aus mystischer Fantasie,
zwischen Licht und Dunkelheit...


Ein zunehmender Mond strahlte feuerrot,
was im Dunkel einen bizarren Schauder bot,
dazu huschte er in fliegende Wolkenknäule,
die der Wind brachte mit Wolfsgeheule.

Diese schwebten als gefallene Engel hernieder,
sangen dabei höllische Teufelslieder,
solch Dämonen waren ein magischer Fluch,
welche sich im Wald ausbreiteten wie ein Tuch.

Seit dem wurde dieser Teufelswald genannt,
regiert von gespenstiger Geisterhand,
dunkle Mächte ließen Kreaturen auferstehen,
indem sie begannen in Tiere überzugehen.

Bald sah man Hirsche mit Dämonenköpfen,
ihre Kühe mit feurigen Teufelszöpfen,
die Wölfe bekamen riesige Vampirzähne
und Wildschweine eine lange Lodenmähne.

Aus Blindschleichen wurden Giftschlangen,
man sah, wie sie, auf faulenden Bäumen, hangen,
Bären glichen gehörnten Monstertieren,
die, als aufrechte Zombies, marschierten.

Der Teufelswald war fest in dämonischer Hand,
der unter Sicht von mutierten Raben stand,
sie ähnelten riesigen Fledermauskrähen,
diese konnten mit diabolischen Augen sehen.

So hatten die Krallen des Teufels leichtes Spiel,
bis auch der letzte Jäger, der hineinging, fiel,
darauf schickten Herrscher ganze Armeen,
doch keiner wurde jemals wiedergesehen.


Fast fünfhundert Jahre später...

Entdeckte man, in ihm, ein tiefes Moor,
von unheimlichen Teufeln fehlte jede Spur,
aber einige sahen bei Vollmondlicht,
immer mal manch dämonisches Wolfsgesicht.



 




,
 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karsten Herrmann).
Der Beitrag wurde von Karsten Herrmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.02.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein erotisches Experiment und andere amüsante Geschichten von Werner Pfelling



Der Autor erzählt in ernsten und heiteren Geschichten von der Suche nach dem richtigen Partner, von der Kurzlebigkeit mancher Ehen, vom Ausleben sexueller Freiheit, von Verhaltensstörungen in der stressigen Gesellschaft und der Zunahme krimineller Energien. Die amüsanten und originellen Kurzgeschichten versprechen eine spannende und kurzweilige Lektüre.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karsten Herrmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herz-märchenhaft von Karsten Herrmann (Weihnachten)
Später von Norbert Wittke (Absurd)
WEIHNACHTSMÄRKTE von Rainer F. Storm (Weihnachten)