Christina Dittwald

Karnevalszeit




Woher kamen die Damen mit Spaßbemützung
aus dem Gemeindesaal mit geistlicher Stützung
oder aus der Kneipe am Eck
dienen die Kappen nem höheren Zweck

feiert man lockerer wenn man behütet
wird das Zylinderchen einem vergütet
Luftschlangen würgen den wollenen Schal
freuet euch bald kommt der Karneval

viele sind dröge fast das ganze Jahr
aber kommt Fasching dann werden sie gar
lustig- belachen die blödesten Witze
schunkeln zu Frohsinn auf holzhartem Sitze

so eng dass man fast auf das Nachbarn Schoß
das macht ja wohl Spaß warum tun sie's denn bloß
ganz selten hat Witz und Humor doch gesiegt
wenn geistreich die Promis ihr Fett abgekriegt

Politiker lauschen den Pointen gequält
restliche Zeit wird mit Sehnsucht gezählt
und die Schlager verkünden die unwahre Mär
wär dat schön wenn dat janze Jahr Karneval wär !

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Dittwald).
Der Beitrag wurde von Christina Dittwald auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.02.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christina Dittwald:

cover

Die Geschichte von Ella und Paul von Christina Dittwald



Der Schutzengel Paul verliebt sich in Ella, seine junge Schutzbefohlene. Schwierig, schwierig, denn verliebte Schutzengel verlieren ihren Status. Ella hat Schutz bitter nötig... und so müssen die beiden sich etwas einfallen lassen. Eine große Rolle spielt dabei ein Liebesschloss mit den Namen der beiden an einer Brücke über einen großen Fluss. Die reale Welt mischt sich mit Fantasy und Traumsequenzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Dittwald

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alltage und Festtage von Christina Dittwald (Das Leben)
Überheblichkeiten von Elke Lüder (Gedanken)
Liebe am Balkon von Paul Rudolf Uhl (Frühling)