Jacques Lupus

Lebenswende

Sanfte Hügel, grüne Wälder, oh mein Heimatland wie bist du schön.
Aus den Tiefen quillt die Selters, in den Höhen weht der Fön.
 
Wandre in der Hand den Holzstock, den ich nahm der Haselnuss.
Seh´  die Blumen, bunte Farben, weiß, dass ich bald gehen muss.
 
Viel zu schnell vergingen die Jahre, nutzte sie mit Freud und Leid.
Ließ nicht stehen all die Mädle, welch ein Glück für jede Maid.
 
Herzhaft küsste ich ihre Wangen, nahm sie in den Arm geschwind.
Ach – wie ist die Zeit vergangen, ich erzählte es dem Wind.
 
Oft lag ich im Gras im Maien, sah dem Spiel der Vögel zu.
Tat es ebenso mit Wonne, und die Sonne schien dazu.
 
Nun ist alles weit und neblig, auf der Wiese liegt der Reif.
Ich steh alt und grau am Fenster, um mich rum wirkt alles steif.
 
Meine Glieder, meine Muskeln, einst sie waren jung und stark.
Heute schießt mir oft die Hexe durchs Gebein und Rückenmark.
 
Doch – ich will jetzt nicht verzagen, schaue weit ins grüne Feld.
Gedenke all der schönen Jahre, genieße froh die weite Welt.
 

©  Jacques Lupus
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jacques Lupus).
Der Beitrag wurde von Jacques Lupus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.03.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Golfer von Klaus-D. Heid



Nutzen Sie die Entspannungspause am 19. Loch, um etwas über die sexuellen Eigenarten von Golfern zu erfahren. Amüsieren Sie sich beim Lesen dieses Buches - und betrachten Sie anschließend Ihre Clubfreundinnen und -freunde aus einer völlig anderen Perspektive. Klaus-D. Heid und Cartoonist Guido Bock zeigen Ihnen, wie Golf zu einem ungeahnt erotischen Ereignis wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jacques Lupus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühstück bei Tiffany von Jacques Lupus (Aphorismen)
Noch ein Mal von Aylin . (Besinnliches)
Weihnachtsgeschenke für klein und groß von Norbert Wittke (Weihnachten)