Jacques Lupus

Von Mauern, Deichen und Menschen

 

Von Mauern, Deichen und Menschen

© Jacques Lupus

Die steinerne Mauer ist gefallen, aber die Gedankengrenze wächst in Deutschland weiter und weiter immer höher.
Dabei lief anfänglich alles so brüderlich. Immer wieder wurden die armen Ostdeutschen herzlich gegrüßt und endlos Pakete geschickt.

Gedanken, wie:

Gedenke der Deutschen,
die das Schicksal unserer Trennung tragen!


wurden in großen Lettern an Rathhäuser geheftet und zieren diese heute noch.
Und die Cousins aus dem Westen beschenkten ihre Cousinen aus dem Osten reichlich.


Nun hat sich alles geändert.
Gemeinsam leben die Menschen in einem Land,
arbeiten und genießen ihren kleinen Wohlstand.

Aber!
"Im Osten halten die Deiche und der Westen ertrinkt."
Undank ist der Welten Lohn.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jacques Lupus).
Der Beitrag wurde von Jacques Lupus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Gefühlstütenwanderer von Joachim Güntzel



Warum Geschichten am Limit ? Alle Kurzgeschichten handeln in der einen oder anderen Weise von Grenzsituationen. Seien es Grenzerfahrungen zwischen realer und imaginärer Welt, seien es gefühlte oder tatsächliche Stigmatisierungen und Ausgrenzungen oder seien es Grenzerfahrungen zwischen Gewalt und Rache. Alle Protagonisten müssen kämpfen, um mit diesen Situationen zurechtzukommen und kommen doch in den wenigsten Fällen unbeschadet davon.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jacques Lupus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tanzen von Jacques Lupus (Aphorismen)
Sonne von Karin Lissi Obendorfer (Aphorismen)
Paradise now! von Heino Suess (Gesellschaftskritisches)