Paul Rudolf Uhl

Politiker


       Es soll ja aa andane gebm…
 
I zeichnt s jatz mit flottm Strich:
Mit Privilegien issa gspickt,
schnej ziemli reich und voj mit Schlich,
bei Sitzunga oft ei scho gnickt…              
 
Vapflicht fuhjt er si da Partei…    
Beziehunga, de pflegt a guad,       
Karriere macha - des muaß sei !
Und ungern bloß nimmt er sein’ Huat !
                                                              
Vaantwortung, de trogt a scho -   
behaupt er, steht dafier ned grod…
Nach aussn iss a brava Mo,
der hoamli Schmiagejd gnomma hot.
 
Ganz wurscht, wos er aa ostejt – er
werd nia ned bstraft, er redt si naus..
Mit sojche hat ma bloß a Gscher !
D Politik is a Noarrnhaus !
 
Aufn Plakat, do ham man gern:
zun wegdoa leicht, ganz dünn, ganz staad…
do megn ma eahm grod insofern:   
Zun Zreissn – wos ma gern oft daad !

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.04.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fasching 2016 von Paul Rudolf Uhl (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Glücksschmiede von Heino Suess (Klartext)
nimm mich von Monika Wilhelm (Glauben)