Jacques Lupus

Die Lobby

Der Mensch wird reifer und erkennt, egal ob in der Familie, dem Beruf, unter Freunden oder Feinden, Nachbarn oder Gartenfreunden,
dass er eine Lobby bei seinen Mitmenschen haben muss, um zufrieden leben zu können und glücklich zu sein.

Hat er diese Lobby nicht, geht es ihm weniger gut.
Er wird kritisiert, alles nörgelt an ihm herum. Sein Tag sieht trüb aus.

Also versucht er seine Lobby zu wahren!

Nun macht der Mensch eine Beobachtung.
In dem Ort, wo er wohnt, wird mit strenger Hand Ordnung geschaffen, doch die Anwohner, die eine Lobby beim Amt haben,
dürfen falsch parken, anderen die Vorfahrt nehmen oder gar Unrat auf den Straßen ablegen
ohne belangt zu werden.
Gut, dass es die Lobby gibt.
Die setzt selbst Regeln außer Kraft.

 
© Jacques Lupus
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jacques Lupus).
Der Beitrag wurde von Jacques Lupus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.04.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wo die Vögel schlafen von Sebastian Brinkmann



Nach einem Streit verschwindet Rastabans Bruder im Wald hinterm Haus. Er folgt und betritt eine fremde Welt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jacques Lupus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Trauma von Jacques Lupus (Aphorismen)
DANKE von Anita Namer (Aphorismen)
Lob der Gardine von Hartmut Pollack (Humor - Zum Schmunzeln)