Heino Suess

Zungenreden II



Gedichte  schreiben  ist  wie Zungenreden,
schreibst  nur  für  dich, und  doch verstehst du jeden.
Ob, wer  dich liest, vielleicht  nicht recht versteht?
Wenn das  sich  klärt für dich, ist´s   wohl zu spät!

Ja, Pfingsten, das  ist  echt sehr  lang  schon her,
und  fraglich, ob   es  „Pfingsten“  wirklich gab.
Denn  heut´ versteht, wer  deutlich  spricht, sich  schwer.
Und  mancher Unverstand  wird  so zum Grab!

Ich  schreibe  jetzt  mit  meiner schönsten  Schrift
und  auch  mit  meinem allerschönsten Stift,
der Liebsten hier  ein  glühendes Gedicht
und  küss  dies  Blatt  als  sei´s   ihr  lieb  Gesicht.

Wär  heute  Pfingsten, sie  verstünd´  es  nicht?
Der  Liebe  Sprache  sie  ist klar  und rein.
Da  kann doch  Unverständnis  gar nicht sein!
Bei  Liebesküssen  meist  die Zungen  sprechen:

Sie  können sprachlos  so  das Schweigen  brechen!


©  Heino Suess  05/14

–----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es  gibt im Forum  unter  meinen Gedichten  eines  mit dem Titel „Zungenreden“,
wer  mag  kann es  zum Vergleich lesen!

 

–----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Es gibt im Forum unter meinen Gedichten eines mit dem Titel „Zungenreden“,

wer mag kann es zum Vergleich lesen!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.05.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wenn in einer dunklen Nacht von e-Stories.de



Die besten 18 Kurzgeschichten des Wettbewerbs "Crimetime" vom SWB-Verlag, e-Stories.de und Dr. Heiger Ostertag in Buchform.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rosen Geschenk von Heino Suess (Das Leben)
Flüchtling von Hans Witteborg (Gedanken)
Weihnachtsmuffel von Ingrid Drewing (Klartext)