Renate Tank

DEM SOMMER

DEM SOMMER

Du lieber Sommer, tritt nun ein!
Ich sehne mich in deine warmen Arme
und möchte sanft gewogen sein
über den erdwarmen Feldern
und duftenden, kühlenden Wäldern!
 
Jedes Jahr wirst du erneut mein
- nach langem Wandern…
Ein Sonnenkuss entfacht jeden andern
und lädt das Herz ein, glücklich zu wandern
durch vollbusige Träume der Natur.
 
Wie Perlen an einer Schnur
reihe ich deine Wunder auf, die zuhauf
in die Seele mir rinnen und beginnen
ein Danklied schon zu stimmen:
Das will ich bringen dir,
wenn die Schwalben mit mir
wieder ziehen aus deinem Herz…
 
© Renate Tank
21.06.2014

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.06.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Leben & Poesie von Alexander Pernsteiner



Gedichte vom Zauber der Liebe und den Träumereien des des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE DRALLE UND KALLE von Renate Tank (Verrücktheiten)
La Dolce Vita von Gabriele Ebbighausen (Lebensfreude)
Meine Augen schliess ich zu von Gabriela Erber (Liebe)