Mike Arnold

Des Skalden letzter Wunsch



Nun lieg ich nun im tiefen Grunde und träum von weiten Feldern. Von Wald und Hain im Sonnenschein. Ich wünscht , oh Freund, dass ihr wohl singt vom tiefen Tal.
Als Kind ich fand das Herz und sang. Die Stimme ward Gefährte mir. Ich sprang und lachte, stolpernd lief. Bis Bragi fand den Mensch in mir und seiner Stärke hold, gab er der Stimme neuen Klang. Nie erträumt und doch wahr, lief ich dem Hirsch davon. Der Wind ward nun , als stummer Freund in meinem hellen Haar. So sah ich Midgards ganze Pracht. Das Leuchten, Freund, in Kinderaugen, der Stimme zugetan. Dort sang ich manches Lied, vom Schönen, Guten und von der Liebe starker Kraft. Rastlos treibend, eilte ich von Ort zu Ort. Den Berg mit stolzen Klüften sah ich dort, wo keiner jemals war. Oh Freund, des Meeres stummer Zwang, dem Felse Stück um Stück, das Mark zu brechen, gab ich der Töne tiefer Kraft. In Waldes grünem Schein, wo Licht sich bricht in hohen Tannen, da sah ich Schönheit nur. In Winters Nacht, sang ich mit der tanzend Pracht, die von des Himmel weitem Raum dem Menschen Sterblichkeit nun lacht. Wirbelnd, strahlend, der Tanz von Lieblichkeit erfüllt.
So ward ich fern dem Hause und weit der Weg, sah ich die Wiege nimmer mehr.

Am Horizont da kamen Wolken und Krieg ward kund getan. Zu kämpfen hier mit anderen, seit an seit. Das Lied der Jugend längst vorbei und tobend Lärm mich taub fast macht. Das Klingen schwerer Schwerter auf Fleisch und Schild. Versengend Glut ward in der Stimm, wo einst das Leichte mir gefiel. Tosend, brausend lief das Heer durch meiner Kraft dem Untergang entgegen. Der Kampf ward lang und dann vorbei. Die Axt, mit Scharten reicht beschenkt, liegt neben mir im Grase. Leer der Blick und still das Land, nach Tod und Blut die Luft jetzt schmeckt. Ich wünscht , Oh Freund, du würdest singen von dem Tale Grund, wo einst ich lief mit Hirsch und Bär. Wo Kinderaugen fröhlich glänzten, wenn Bragi sang durch mich. Hier liegt mein Leib auf Midgards Erden. Der Mund, der singend ward, nun mit des Todes Siegel fest verschlossen. Ich wünscht , Oh Freund, du würdest singen, mit hellem Klang und Freud, vom Leben dort wo Dunkles ist

Und ich mit dir in Zweisamkeit.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Mike Arnold).
Der Beitrag wurde von Mike Arnold auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.03.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Mike Arnold als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebe, Frust und Leidenschaft - eine Internetliebe von Adelheid van de Bourg



Nach einem schweren Autounfall hat sich Hanna, eine reife Frau von 59 Jahren, entschlossen einen PC zu kaufen., weil ihr die Ärzte mitteilten, eine Therapie würde sich, für sie, nicht lohnen. So begann sie selber an sich zu arbeiten und ihr Hirn, mittels PC, zu trainieren. Sie begann zu chatten. Dort traf sie unter anderem, auf den, als Herzensbrecher verschrienen Klabautermann, Jonas. Der ''verliebte'' sich in Hanna und wollte sie unbedingt treffen. Doch Hanna weigerte sich, das hatte auch seinen Grund. Die Freundschaft mit Jonas aber vertiefte sich im Chat immer mehr. Das Flirten, mit Jonas, in seiner charmante Art, gefielen Hanna. Erst nach Wochen war Hanna bereit, persönlich kennen zu lernen, nach dem sie ihn immer wieder vertröstet hatte [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mike Arnold

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Thougts of you von Mike Arnold (English Poems / Englische Gedichte)
Sommervergessen von Frank Guelden (Abschied)
Der perfekte Schutz von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen