Dieter Fetzer

Bahnhof

 

An diesem Ort, da ist Bewegung,
ereignet sich so manche Regung.
Dort gibt’s auch viele Reibeeisen,
wenn Menschen wollen wohin verreisen.

Es ist ein Wirrwarr kunterbunt,
Verkehr läuft dort so gar nicht rund.
Er kennt nur die geraden Strecken,
ganz einfach ohne viele Ecken.

Verkehr hat hier den Vorrang nur,
die Eisenbahn sucht hier die Spur.
Auf Schienen läuft sie wie geschmiert,
Rangieren wird hier praktiziert.

Der Aufenthalt ist nur ganz kurz,
Ausstieg lädt ein zu einem Sturz.
Der Einstieg oft ist ja beschwerlich,
ich bin da grad mal wieder ehrlich.

Verkehren tun dort viele Menschen,
und halten gegenseitig Händchen,
auch treffen sich dort viele Münder,
die Liebe muss schön sein, liebe Kinder.

Man kommt sich oftmals vor wie in nem Zoo,
sieht Rassen, weiß bis schoko, ebenso
es wird gekauft, gelesen und gegessen,
es ist ein wahres Konsumentenfressen.

Doch eines ist’s auf jeden Fall,
ein schwelend Ort mit viel Krawall.

TheFeather
 

 

Parallelgedicht zu Inge Hoppe Grabinger: Bahnhöfe


Info: 1. Kurzgeschichte (Märchen) am 04.07. veröffentlicht
Dieter Fetzer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dieter Fetzer).
Der Beitrag wurde von Dieter Fetzer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.07.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nebenwirkungen - glücklich auf Sylt von Lisa-Doreen Roth



Drei Freundinnen suchen ihr Glück und finden es, weil das Leben sie lehrt, sich selbst zu vertrauen.
Eine Geschichte über Beziehung und Karriere, voller Leidenschaft, Liebe, Hoffnung und Enttäuschung, Vertrauen und Verrat. Nicht nur für Syltfans ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Parallelgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dieter Fetzer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Buchlust von Dieter Fetzer (Das Leben)
Der See im November von Andreas Vierk (Parallelgedichte)
Die Paybackkarte ... von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)