Wieder mal blond


Graue Strähnen entdeckt.
Die Haare neu blondiert.
Nach langer Enthaltsamkeit
wieder nach purem Leben gegiert.
Die Seele zum hundersten Male geliftet.
Egal!
Der Freiheit eine neue Statue gestiftet.
Trage wieder einmal ein neues Hemd.
Nur für euch,
dass ihr Frauen erkennt.
Ich bin nicht wirklich weg gewesen.
Habe mich nur etwas ausgeruht,
ein wenig die Zeit verpennt.
Will euch auch nicht weiter quälen.
Öffnet mir nur euer Herz
und auch die Seelen.
Nehmt mich in die Arme,
auch mit in das Bett.
Ihr seit die Schönsten,
klug und adrett.
Wollt ihr meine Geschichte hören,
mit mir eure Träume zerstören?
Das habe ich auch früher schon gekonnt.
Ich will einfach leben,
bin wieder mal blond.

© by hajürü 2002

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Jürgen Rüstau).
Der Beitrag wurde von Hans-Jürgen Rüstau auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.03.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dich: Gedichte von Walter L. Buder



Es ist ein eigenwilliger und eigenständiger, kleiner aber feiner Gedichtband. Die in „dich“ versammelte Lyrik ist über mehrere Jahre hinweg entstanden. Die rund 100 Texte sind reduziert, in durchgehender Kleinschreibung und sparsam verwendeter Interpunktion ‚gewachsen‘. Sie faszinieren und sind attraktiv in ihrer offenen Form, reimlos, mehr erzählend reflexiv denn lyrisch, gehalten. Dem inhaltlichen Duktus entspricht die gekonnte, formal-grafisch Gestaltung durch Monika Schnitzbauer. Der Umschlag - im händischen Siebdruck produziert, macht jedes einzelne Exemplar von „dich“ zu einem Unikat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Jürgen Rüstau

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Fenster von Hans-Jürgen Rüstau (Besinnliches)
Ich bin 1.- Euro Verdiener von Margit Kvarda (Ironisches)
Paul in München von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)