Paul Rudolf Uhl

Da Manfred

                                         
                                                 (ein Holzschnitzer in Oberammergau)


Da Manfred lodt zum Siebzga ei
und gfeiat werd in Südtirol –
do miaß ma hi - wos sunst kunnt sei?
So sog i jatz moj - ganz frivol…
 
Siebzg Joahr – des san a Hauffa Dog !
A lange Zeit, de Dir vagunnt…
Und weil i s  ausrechna ned mog,
do hob i  gschätzt und dua s  Da kund:
 
Sechsazwanzgdausnd Dog – ned ganz –
san andathoib Milliona Stund !
Des is a pfundige Bilanz !
I wünsch dia, Du bleibst lang no xund !
 
Mei Wappn gschnitzt hast, liaba Mo -
so pfundig - und es is mei Glück…
Do kennt ma hoit, wer Schnitzn ko -
es is a wahres Moastastück !
 
Mia gfrein uns auf Dei Feia drunt,
im scheena Alto Adice.
Wann ma fest törgglt ham, na kunnt
s ja sei, mia daad  da Kopf recht weh?
 
Naa, naa - i treib koan Übamuat
bein Dringa !  -  Aba hojt da Speck,
da Südtirola, der is guad,
den putzad Kiloweis i weg…
 
Dann stess ma kräftig auf Di o
und lassn Di aa recht hooooch lebm !
A Spende bring ma sowieso…
I moan, s werd bärig – werst scho sehgn…

 
Herzlich: da Paul mit Gerlinde
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.08.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Geburtstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kinderreim zu Ostern von Paul Rudolf Uhl (Gedichte für Kinder)
Ein Romantiker von Uwe Walter (Geburtstag)
Danke ! von Joachim Garcorz (Glauben)