Robert Nyffenegger

Der richtige Glauben


Ein Jeder hat in seinem Hirn eine bestimmte Kammer.
Dort wird gebastelt, diskutiert, wenn nicht, dann wär`s ein Jammer.
Sie ist mir kürzlich ausgebrannt und hat noch Wasserschaden,
Jetzt näh ich alles selber neu mit Nadel und mit Faden.
 
Hab rumgeguckt, mich abgemüht und lange nichts gefunden.
Jetzt hab ich`s schliesslich doch entdeckt und sag es unumwunden:
Als sturer Bock, der ich doch bin, kommt er mir sehr entgegen.
Er ist für mich- vielleicht für Euch- ein echter hilfreich Segen.
 
Ein Glauben topp für jeden Mann, der etwas auf sich hält,
Denn schliesslich hat der gute Gott den Mann zum Mensch erwählt.
Die Frau, sie ist die Famula und nur dem Mann verpflichtet,
Wie sie sich kleidet, was sie tut, der Ehemann es richtet.
 
Der Glaube kommt vom echten Gott, er hat ihn ausgetüftelt,
Schon mehr als tausend Jahre alt, wurd er nie ausgelüftet.
Und wer sich nicht dran halten tut, sei es auch ein Verwandter,
Der wird geköpft und stranguliert, zum Satan als Gesandter.
 
Ich klopf mir auf die Heldenbrust und streichle meinen Bart,
Wer diesen, meinen Glauben hat, ich gäb’s als guten Rat:
Hab stets ein Holzbrett vor dem Kopf und werd sehr heiss gebadet,
Dann bist du dessen nie gewiss: Hast du dir selbst geschadet?
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.08.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • drnyffihotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Robert Nyffenegger

  Robert Nyffenegger als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Mäuseleum (Kinder 5-9 Jahre) von Elke Abt



Es handelt sich um ein lehrreiches Kinderbuch mit vielen bunten Zeichnungen, passend zu den jeweiligen Geschichten. Das Buch beinhaltet drei Geschichten: eine über Mäuse, die auf dem Dachboden mitten zwischen abgelegtem Spielzeug ein munteres Leben führen und viele Abenteuer bestehen. Ständig müssen sie aufpassen, dass der Hauskater sie nicht erwischt. Die Mäusekinder gehen auch zur Schule, wo man ihnen beibringt, welche Gefahren ihnen z.B. durch ausgelegte Mausefallen drohen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der unheimliche Zwang zur Information von Robert Nyffenegger (Satire)
Schwarze Schwäne von Robert Nyffenegger (Satire)
Eigentlich nicht so sehr zum Schmunzeln von Heideli . (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen