Hans Eberhard Bertelsen

Sonntagssonette



Der Sonntag kommt
Der Sonntag geht
Wie der Sturm in seinem Zorn
den Samen uns´rer Zukunft sät
den der Werktag hat verlor´n

Laß heilig sein
den Ruhetag
Beginne zu begreifen
in dich kehrend, und nicht frag´
nach anderen Vergleichen

Sonntagsmuffel
die sich wehren
gegen jedes Sonntagskleid
wird kein Pastor je bekehren
aus seinem ichbezog´nen Leid

Drum wer nicht will
und wer nicht mag
den Sonntag zu genießen
laß weiterhin in seinen Tag
mit Arbeit sich verdrießen

Seh´nie Teufel
und Gespenster
die an deine Türe pochen
füll die Zeit, bis du als Rentner
kannst dein eigen Süppchen kochen

Denk daran
nicht jeder kann
den Freiertag begrüßen
nur weil Gott den Tag ersann
als Eden wir verließen


03.11.1996 © Hans Eberhard Bertelsen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Eberhard Bertelsen).
Der Beitrag wurde von Hans Eberhard Bertelsen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.09.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hypnotische Phantasiereisen - Auf den Pfaden des Unterbewusstseins zu tiefer Entspannung und Selbsterkenntnis von Thomas Niklas Panholzer



Stress, psychische Belastung, Sorgen und Angst führen automatisch zu körperlicher und geistiger Anspannung. Längerfristig sind verspannte Muskeln, Kopfschmerzen und Erschöpfungszustände die unweigerlichen Folgen. Fantasiereisen sind das perfekte Mittel, um mit seinem Unterbewusstsein direkt in Kontakt und dadurch zu der erforderlichen tiefen Entspannung zu gelangen. Thomas Panholzer führt uns in die magische Welt der Fantasiereisen ein. Aus seiner langjährigen Praxis ist er mit vielen verschiedenen emotionalen und sozialen Extremsituationen bestens vertraut. Er nennt Beispiele von Patienten, die sich wegen Stress, Trauer, Partnerkrise, schlechtem Betriebsklima oder Schlaflosigkeit an ihn gewandt haben. Zu jedem dieser Konflikt- und Problemfelder bietet er eine Fantasiereise, die einen selbst dann in den Bann zieht, wenn man von dem Problem nicht betroffen ist. Die Texte sind auch zum Vorlesen bestens geeignet.
Einen ganz besonderen Vorteil dieses Produkts bietet die beigelegte Audio-CD mit den schönsten Fantasiereisen dieses Buchs. So kann man sich nicht nur in die Traumwelten des Unterbewusstseins hineinlesen, sondern auch ganz entspannt hineinhören.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Eberhard Bertelsen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Geheimnis deiner Liebe von Hans Eberhard Bertelsen (Liebe)
Fürsorgepflicht von Rainer Tiemann (Meinungen)
Fragen von Hartmut Pollack (Allgemein)