Jürgen Stengler

Promi-SCHNECKEN-GEFLÜSTER--- herbstlich geschüttelt


 Waldi HART-schneck: Oh, armer Schatzi Bobic...willst du dich jetzt noch IN SCHALE WERFEN?
                                      Bevor ziemlich wütende VfB-Fans deinen Rückzug über WAALE* schärfen!!
(*= künstl. angelegte Bewässerungswege in Südtirol )

Stefan EFFEN-schneck: Oh, liebe Claudia... du schaffst auf der WIESN ganz viele SCHNAPS-strecken!!
                                        Und selbst ohne Dirndl biste schärfer als die blutjungen STRAPS-schnecken ;-))

Karl Lager-schneck: Oh, du nackte Miley... laß mich DICH auf deiner swingenden ABRISSBIRNE "dübeln",
                                   Denn ich konnte mit Conchita WURST nur ganz atemlos ohne Chanel-DIRNE bübeln!!

Brad Pitt-schneck: Oh, geliebte Angelina... bitte würdest Du mit mir über die nächten 50 JAHRE wetten:
                                Denn unser "Jolie-Groß-Clan" geht bald auf eig´nen Sternen* + in Markenware jetten!!
(*= der berühmte Walk of Fame voller Promi-sternchen ist damit gemeint ;-))

Franz Bisch-schneck: Oh, geliebtes Herzblatt... könnte ich Dir ohne AMORE etwas anderes "DUFTE" schenken ?!?
                                                        Denn bei e-stories... müsst ich sonst glatt nur an rücksichtslose Dichter-SCHUFTE denken!!

FAZIT:
Hörst auch DU im herbstlich bunten Blätterlaub viele Schnecken-stimmen auf dieser Forums-WIESN "ratschen"???
Die Autoren ohne Lederhos´n, die Autorinnen in knapper Dirndltracht... Scham´ di, sonst gibt´s a RIESN-watsch´n!! ;-))



Mi. 24. Sept. 2014
J. "Lyrikus"  Stengler

P.S.: Im Vorraus entschuldige ich mich an alle hier anwesenden bayrischen Mundart-dichter für eventuelle LOKAL-KOLORIT-FEHLER
            auch über mein FAZIT HINAUS ;-))



                                   

             

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Stengler).
Der Beitrag wurde von Jürgen Stengler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.09.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedichte der Liebe. Geliebt und gehaßt von Barbara Priolo



Von Liebe und Verletzlichkeit sprechen die Gedichte Barbara Priolos in immer neuen,überraschenden Variationen. Sie benennen die Süße erwachender Zuneigung, die Inbrunst fraulichen Verlangens nach Zärtlichkeit, und sie wissen zugleich von herber Enttäuschung, von Trennung und Leid des Abgewiesenwerdens. Deswegen aufhören zu lieben wäre wie aufhören zu leben. ** Das Schönste ist,was man liebt **, bekennt die griechische Lyrikerin Sappho auf Lesbos. Diese Einsicht-aus beselingender und schmerzlicher Erfahrung wachsend-ist Ausgangspunkt der sapphischen Dichtungen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Stargeflüster" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Stengler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

fatal error 208 von Jürgen Stengler (Lebensfreude)
Balladen des Lebens von Rainer Tiemann (Stargeflüster)
MUTTERTAG von Paul Rudolf Uhl (Dankbarkeit)