E. Hans Bertelsen

Wo das Wasser küßt den Strand



Grauverhangen, schimmernd rot
hängen Wolken über´m Boot
Und die Sonnenstrahlen blitzen
neugierig durch lichte Ritzen
spiegelnd in den Meeren wider
weißen Gischt im Wellenmieder

Wo das Wasser küßt den Strand
prielt ein Rinnsal flach im Sand
Wo die Muscheln sich vermehren
und sich aller Stürme wehren
ist die Heimat der Ostfriesen
hart erprobt in starken Brisen

Flaches Land, der Küste nah
wo´s vor langer Zeit geschah
mit Erfolg nach Land zu ringen
hört man heut´Ostfriesen singen
Wo die Deiche Wasser wehren
soll das Lob die Ahnen ehren

Wo die Wanderdünen stehen
und sausend, brausend Winde wehen
wo die Möven kunstvoll fliegen
junge Paare eng sich schmiegen
sind die Räume zeitenlos
denn Wotan ist ja hier der Boss

Refrain:

Im Sturmgebraus
liebt er es sehr
zu wandern raus
in´s Wattenmeer
der Ostfriese
in der Brise
weich im Kern
und hart die Schale
hütet rettend er die Wale


23.12.2013 © Hans Eberhard Bertelsen | http://www.bertelsen.de/songs/songs.html

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (E. Hans Bertelsen).
Der Beitrag wurde von E. Hans Bertelsen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.09.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Komm, ich zeige dir den Weg! von Gudrun Zydek



Durch Träume und Visionen wurde ich zu einer ganz besonderen und geheimnisvollen Art des Schreibens hingeführt: Dem Inspirierten Schreiben! Eine „innere Stimme“ diktierte, was meine Hand aufschrieb, ohne eine einzige Silbe zu verändern! Nie wusste ich vorher, welches Thema an der Reihe sein würde.
Das Buch "Komm, ich zeige dir den Weg!" gibt ungewöhnliche Antworten auf die ewig uralten und doch immer wieder neuen Fragen der Menschen nach ihrem Woher und Wohin, nach dem Sinn des Lebens und seiner zu Grunde liegenden Wahrheit.
Was inspiriertes Schreiben ist und wie mein persönlicher Weg dorthin voller spiritueller Erfahrungen ausgesehen hat, beschreibe ich ausführlich im Vorwort als "Chronik meines Weges".

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lieder und Songtexte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von E. Hans Bertelsen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Späte Einsicht von E. Hans Bertelsen (Einsicht)
Mein Hut hat KEINE Ecken! von Heideli . (Lieder und Songtexte)
A u s b l i c k von Ingrid Drewing (Besinnliches)