Elke Lüder

Nachts die Dritte

Na ihr,

 

ick wollt ma wieda berichten
von meinem Kiez und seinen Jeschichten.
Meine Blessur wurde repariert,
Rostschutzfarbe drüber jeschmiert.
Passt nich janz zu meiner alten Farbe
na ja nun sieht man halt ne Narbe.
Die Claire flirtet janz unjeniert
hat nen Neuen, dem Alten hat´se nich mehr pariert.
Und dat Pärchen hat nochmal Zuwachs bekommen,
ach wat für een Zoff – sie hat nich die Pille jenommen.
Aber dat Mädelchen hüpft immer noch fröhlich
die jenießt dat Leben janz selig.
Neulich mal,
da war der Bruse hier,
na ihr wisst schon – der Ralph mit seinem Vogel.
Nachts wart – um dreie oder viere
jesungen hatta
laut – nur nich schön
ick sah aussem Nachbarhaus die Bierpullen fliegen.
Ja und schon bald waren de Bullen zu sehen.
Die ham ihn mitjenommen
ick hat´n Tränchen. Sah verschwommen.
Ob die Beede wohl noch mal wiederkommen?
Ja, so ist dat hier
nachten´s jegen vier.
Na machts ma jut
vielleicht ja bis späta,
wenna wollt bericht ick Euch wieda.
Doch nun wird’s Zeit für mich
so langsam wird die Stadt och wach
ick sach jut Nacht

und wünsch Euch nen tollen Tach  

Danke Ralph für Nachts die Dritte :)


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Elke Lüder).
Der Beitrag wurde von Elke Lüder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.10.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Keine eMail-Adresse vorhanden
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Elke Lüder

  Elke Lüder als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Fange an zu Träumen von Klaus Thomanek



Die CD ist eine Eigenproduktion mit Texten und Melodien, die von Klaus Thomanek selbst verfasst und komponiert wurden. Die Lieder sind eine Reise durch verschiedene Stationen seines Lebens.
Sie laden gleichzeitig ein zum Fröhlich sein, wie auch zum Träumen und Nachdenken.
Alle Texte der im April dieses Jahres erschienenen CD sind in deutscher Sprache und mit sehr harmonischen Melodien untermalt.
Acht neue Lieder sind bereits arrangiert und warten darauf, auf einer neuen CD zu erscheinen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Elke Lüder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

“Umwandler“ von Elke Lüder (Dankbarkeit)
So a narrischer Herzensdiab von Gabriela Erber (Mundart)
Mein eigener Weg von Hildegard Kühne (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen