E. Hans Bertelsen

Erinnerung der Freundschaft



Erinnerung der Freundschaft

Nie vergeß´ich dein Gesicht
deine Augen, deine Lippen
Auch vergessen hab´ich nicht
deine Wangen und dein Nippen
und dein kraulen in den Haaren
Ach, wie glücklich wir doch waren

Auch wenn die Zeit schon lange her
muß ich immer an dich denken
Dann wird das Herz mir wieder schwer
wenn erinnernd sie mich lenken
hin zu dir mit Haut und Haaren
Was war´n wir doch verliebt, wir Narren

Wenn die Freundschaft auch zerbrochen
weil die Wege uns dann trennten
fängt es wieder an zu pochen
mein Herz. In den vier Wänden
sah ich uns´re Freundschaft leben
Doch ahn´ich; sie wird´s niemehr geben.

Ich grüße dich aus weiter Ferne
und wünsche dir ein Leben lang
wissend daß ich dich hab´gerne
erinnernd deines Hauches Klang
nächtens unter funkelnd´ Sterne
als mir dein Herz von Liebe sang

Ich wünsch dir Glück auf deinen Wegen
ohne mich je zu vergessen
und schick dir meinen ganzen Seegen
Wenn auch meine Tränen nässen
Dein Bild schau oft ich wieder an
und summ dein Lied, das du gesungen
Wer weiß,
ob ich dich noch einmal sehen kann.


Fladungen Rhön 21.11.1997 © Hans Eberhard Bertelsen | http://www.bertelsen.de/dichtung.html


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (E. Hans Bertelsen).
Der Beitrag wurde von E. Hans Bertelsen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.11.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Paula: Ein Name - ein Gedanke von Brigitte Wenzel



Paula begegnet den Zeichen der Zeit mit einem unerschöpflichen Kampf. Selbstironie, Zukunftsängste und der ausgeprägte Lebenswille treiben sie dabei voran. Ihr Ziel ist es, ein einfaches Leben im Kreise der Familie zu genießen. Aber das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Sie erlebt Betrug, Eifersucht, Trauer und Leidenschaft. Geprägt von dem jeweiligen Gefühl, versucht sie ihr Leben in der Spur zu halten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Freundschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von E. Hans Bertelsen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wetterfühlig von E. Hans Bertelsen (Natur)
Geliebtes Leben von Rainer Tiemann (Freundschaft)
Lachen und Lachen. von Peter Prior (Kommunikation)