Inge Hoppe-Grabinger

Wo drückt der Schuh?


Bei manchen putz ich meine Schuh,
bis dass sie richtig glänzen.
Doch gebe ich ganz offen zu,
viel lieber würd ich schwänzen.

Bei andren zieh ich Stiefel an,
und zwar für sieben Meilen.
Ich lauf davon, so schnell ich kann,
um ja nicht zu verweilen.

Zu dir würd ich auch barfuß gehn
und das bei jedem Wetter!!!
Ich muss es  allerdings gestehn,
im Sommer wär es netter ...........

8. Nov. 2o14

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gegen meine Willen von Doreen Kniewel



Gemma und Patrice - zwei Freundinnen, die sich in einem kleinen Detail unterscheiden:
Die eine liebt Bücher -
die andere kann damit nichts anfangen.
Erst als ein außergewöhliches Buch in besonderer Weise Macht über die beiden erlangt, findet auch Patrice sich plötzlich in einer Welt zwischen Traum und Realität wieder.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein vorsichtiger Ritter von Inge Hoppe-Grabinger (Limericks)
Ich lade Dich ein von Dagmar Senff (Beziehungen)
Das goldene Tal von Brigitte Primus (Natur)