Waltraud Dechantsreiter

Kinderträume im Advent

 

Mutters Küche,
wird zur Weihnachtsbäckerei,
fremde feine, süße Düfte, gibt es vielerlei.
Erfüllen alle Räume.

Erreichen Kinderträume.
Gehen leise, auf die Reise,
wollen, das Christkind suchen.
Dabei als Geschenk,
ein Körbchen mit würzigen Lebkuchen.

Im Traum, ist golden das Himmelstor
und sie singen mit, im Engelschor.
Kinder hoffen,
dass sie in den Vorweihnachtwochen,
einen Blick, auf das Christkind erhaschen.
Doch man kann es nicht sehen oder anfassen.
Denn des Himmels Herrlichkeit,
ist so nah und doch so weit.

Engel nehmen der Kinder Hand,
führen sie hinaus, aus dem Traumland,
zurück an ihr vertraut, heimisches Band.

Kinder erwachen, sind glücklich wie nie.
Erzählen ihre Träume,
vermischt mit Kinderphantasie.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Waltraud Dechantsreiter).
Der Beitrag wurde von Waltraud Dechantsreiter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Muttergottes und der Blumenkohl: Schubladengeschichten von Eveline Dächer



Kennen Sie das? Sie räumen nach Jahren mal wieder die Schubladen auf und finden dabei wahre Schätzchen, die völlig in Vergessenheitheit geraten waren.
In meiner Schublade fand ich Geschichten + Erlebnisse, die ich irgendwann aufschrieb und die teilweise schon zwanzig Jahre und länger dort schlummerten.
Nun habe ich sie wieder zum Leben erweckt, manche sind noch genauso aktuell wie damals, haben nichts verloren.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Waltraud Dechantsreiter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Freudentanz der Kannibalen von Waltraud Dechantsreiter (Angst)
Weihnachtsglöckchen von Adalbert Nagele (Weihnachten)
Im Zug deines Lebens von Rainer Tiemann (Besinnliches)