Margareta Hennen

Ein Geschenk



Ein Geschenk

 

Ach, ein Geschenk soll schleunigst her.

Muss schnell es überdenken

Das zu finden, fällt mir schwer.

Was soll ich denn nur schenken?

 

Vielleicht S.O.S. wie jedes Jahr?

Nur Schlips mit Oberhemd und Socken.

Mit Jux - Dekor wär's wunderbar.

Da bleibt kein Auge trocken.

 

Doch es ist kein Geistesblitz,

und es ist nicht gerade

ein super ausgefall'ner Witz,

und nicht die Prachtparade.

 

Ein Buch, das hat mein Schatz ja schon,

das muss ich nicht mehr suchen.

Was wäre denn der schönste Lohn?

Ich glaub, ich back' ihm Kuchen.

 

Ich schenke ihm Gemütlichkeit,

will ihm was leck'res Kochen.

Ein Kuschelabend nur zu zweit.

Und für den Hund 'nen Knochen.

 

Zum Nachtisch geb' ich Ihm 'nen Kuss,

dazu ein liebes Lächeln.

Wird es zu heiß ihm dann zum Schluss,

will ich ihm Luft zufächeln.

 

 

Greta Hennen  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margareta Hennen).
Der Beitrag wurde von Margareta Hennen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.12.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margareta Hennen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Sicht für Schönes von Margareta Hennen (Handgeschriebene Gedichte)
Weihnachten in Verden von Helmut Wendelken (Weihnachten)
Pokalträume von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)