Waltraud Dechantsreiter

Vorweihnachtszeit

 

Ab sofort!

Gäbe es die Adventszeit nicht mehr,
die Wochen vor dem Christfest, wären so leer.
Diese lieb gewonnene Vorweihnachtszeit,
stimmt mich ein.
Lässt das Weihnachtsfest, zu etwas Besonderem werden,
auf unserer verrohten Erde.

Vorfreude auf den Heiligen Abend.
Doch erst kommt der Heilige Sankt Nikolaus,
in unser Haus.
Sein großer Sack, ist schwer zu tragen,
brave Kinder, ihn sehnsüchtig erwarten.

Advents - und Weihnachtslieder singen,
Oma erzählt aus ihrer Kinderzeit.
Ihre Lieblingspuppe Lea war einfach weg.
Sie suchte, weinte, war so traurig
und wie durch Zauberhand,
sie ihre Lea mit einem neuen Kleidchen,
am Heiligen Abend, unter dem Weihnachtsbaum wiederfand.

Kleine Kinderhände basteln Strohsterne,
schenken sie der Oma gerne.
Neugierige Nasen an Eisblumenfenster gerieben
Wunschzettel werden eifrig, an das Christkind geschrieben.

Heimlichkeiten hier und dort,
alles ist geheimer Ort

Plätzchen backen, Stube schmücken
und das heimelige Beisammensitzen.
Dies alles gehört zur Vorweihnachtszeit,
denn das Christfest, ist nicht mehr weit.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Waltraud Dechantsreiter).
Der Beitrag wurde von Waltraud Dechantsreiter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Aktionäre von Klaus-D. Heid



Na? Wie stehen die Aktien? Sind Aktionäre die besseren Liebhaber? Wie leben Aktionäre mit der Furcht vorm Crash im Bett? Diese und andere Fragen beantworten Klaus-D. Heid und der Cartoonist Karsten Schley.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Waltraud Dechantsreiter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herz zu Herz von Waltraud Dechantsreiter (Emotionen)
PETERS SORGEN von Christine Wolny (Weihnachten)
ADE mein Sommer von Edelgunde Eidtner (Elfchen)