Waltraud Dechantsreiter

Der Schneemann

 

Zur Weihnachtzeit, will auch er chic sein.

Sehr vornehm ist er dieser Mann,
hat immer einen weißen Anzug an.
Sein schwarzer Zylinderhut,
steht ihm besonders gut.
Die Augen lustig und schwarz, wie Glut.

Kommt der Schnee, will er hinaus,
im Haus, da hält er es nicht aus.
Im weißen Anzug steht er dann stramm,
draußen, einen ganzen Schneewinter lang.

Der Ofen ist sein Feind,
spürt er Wärme, er weint.
Sein Name: Schneemann.

In der Nacht fällt Neuschnee, alle jubeln juchee!
Und Kinder werden kommen,
hauchen dem Schneemann neues Leben ein,
so wird es jeden Winter, erneut sein.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Waltraud Dechantsreiter).
Der Beitrag wurde von Waltraud Dechantsreiter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fluch des Inkagoldes von Peter Splitt



DER FLUCH DES INKAGOLDES…
…führt Sie über eine mysteriöse Transatlantik-Kreuzfahrt direkt an authentisch,- archäologische Ausgrabungstätte in Peru. Verfolgen Sie die aufregende Suche von Roger Peters und seinen Freunden nach den Schätzen der Inkas.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Waltraud Dechantsreiter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zweiundzwanzig Mann - Frauenlogik von Waltraud Dechantsreiter (Trost & Hoffnung)
OH TANNENBAUM, . . . von Rainer F. Storm (Weihnachten)
Zahnschmerzen von Edelgunde Eidtner (Elfchen)