Helga Edelsfeld

Worte






Manchmal tanzen leicht die Worte
wie bunte Falter in der Luft.
Lassen ihre Seele frei,
wenn sie die Zeit beim Namen ruft.

Manchmal fallen hohle Worte
wie taube Töne in das Meer.
Eilten inhaltslos herbei,
ohne Tiefgang, verbraucht und leer.

Manchmal schmeicheln schöne Worte
verführerisch, wie Blütenduft.
Sind doch reine Gaukelei,
oft unerkannt, falsch eingestuft.

Manchmal hegen rechte Worte
des Freundes Herz vor Kummer, Leid.
Sind lichterfüllte Spezerei
voll Güte und Wahrhaftigkeit.

Helga Edelsfeld
Aquarell von meinem Mann Bernhard


*) Text ließe sich beliebig fortsetzen


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Edelsfeld).
Der Beitrag wurde von Helga Edelsfeld auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.01.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dicht am Leben von Stefanie Dietz



Begleiten sie Stefanie Dietz auf eine poetische Reise voller bunter Bilder. Mit viel Humor, Gefühl, Herz und Verstand nimmt sie den Leser mit in eine Gedichtwelt, in der man sich wohlfühlt. Mal lustig, mal besinnlich, mal traurig, mal kritisch - so wie das Leben selbst. Ein Lesegenuß der besonderen Art für alle, die Gedichte mögen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Edelsfeld

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alles hat seine Zeit von Helga Edelsfeld (Jahreszeiten)
Abendfrieden von Edelgunde Eidtner (Gedanken)
pecunia non olet von Paul Rudolf Uhl (Ironisches)