Robert Nyffenegger

Die Rückkehrer


 
Der Dschihadist, er kehrt zurück,
In unsre deutschen Lande.
Ein jeder schreit, das gibt Unglück,
Heisst doch Gefahr und Schande.
 
Experten werden jetzt bemüht
Von kunterbunten Sparten.
Man fühlt sich ein in sein Gemüt,
Und mischet neu die Karten.
 
Ein Hund der streunt und wildert
Kriegt subkutan den Chip.
So ist man stets im Bilde,
Nach GPS Prinzip.
 
Ein Sauhund erster Klasse,
Verrucht, gewissenlos,
Kommt niemals an die Kasse,
Man nimmt ihn auf den Schoss.
 
Die Ethik will`s so haben,
Wir sind doch alles Christen.
Den Feind, den soll man laben,
Sich selber überlisten
.
Wirst Du mal vor die Wahl gestellt,
Ob Sauhund oder Hund,
Dann ist Dein Urteil rasch gefällt,
Natürlich nur Sauhund.
 
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.01.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Wegelagerer von Ralf Bier



Ich sollte die Wege nicht lagern

Ich sollte die Wege verstehen

Die Holzwege sollt’ ich verbrennen

Den richtigen Weg sollt’ ich gehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Postillion von Robert Nyffenegger (Aphorismen)
S a t i r e von Ilse Reese (Satire)
SCHWERE LAST von Christine Wolny (Das Leben)