Inge Hoppe-Grabinger

Es schweigt



Es schweigt der Nebel vor dem Fenster,
es schweigt das leere Blatt Papier,
es schweigen alle Brief-Gespenster,
auf die ich hoff, geschickt von dir.

Es schweigt ein Stern, obwohl er funkelt,
es schweigt der Mond, auch wenn er lacht,
es schweigt der Vogel, wenn es dunkelt.
Es schweigt so vieles in der Nacht.

Es schweigt die Tür, weil sie verschlossen,
es schweigt die Treppe vor sich hin.
Und ich, ich schweige auch verdrossen,
so lange ich alleine bin.

ihg 2o14








 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.01.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

...weil es eben Liebe ist von Viola Meyer-Schaa



All diese Gedichte sind Gefühle und Gedanken, die jeder schon einmal erfahren hat. Traurige Gedichte, die nachdenklich machen. Aber auch fröhliche, voller Lebensmut schreiende Worte. Und liebevolle Gedichte, als Geschenk für erlebte wundervolle Gefühle.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Elf Gebote für unterschiedliche Altersstufen von Inge Hoppe-Grabinger (Humor - Zum Schmunzeln)
Vergessener Liebesbrief von Rainer Tiemann (Beziehungen)
Humor von Franz Bischoff (Gedanken)