Horst Rehmann

Wortspiele

 

Weil ich liebend gern den Wald seh,
geh ich früh schon an den Waldsee,
mein Hund der trägt ein Halsband,
das ich um seinen Hals band,
das Tier ist meine Leidenschaft,
weil es mir niemals Leiden schafft.

Ich steige immer auf den Hochsitz,
weil ich liebend gerne hoch sitz,
von dort hat man den besten Talblick,
weil ich von oben gern ins Tal blick,
in der Ferne, nah einem Waldweg,
wird abgeholzt, bald ist der Wald weg.

Ich wohn in einer Messestadt,
jährlich findet hier ´ne Messe statt,
monatlich gibt´s auch ein Zeltfest,
Beschwipste halten sich am Zelt fest,
Schnaps wird verkauft nach Listenpreis,
doch keiner gibt die Listen preis.

Ich hab die schönsten Gartenbeete,
weil Sonntags ich im Garten bete,
heut kauf ich mir ´ne Gartenpflanze,
die ich in meinen Garten pflanze
und Montag fahre ich nach Rosenheim,
bring meinem Schatz drei Rosen heim.

Ich tauche gern im Bodensee,
weil ich dort Grund und Boden seh,
noch lieber tauche ich im Mittelmeer,
doch dafür hab ich keine Mittel mehr,
tauchen ist für mich wie Tiefenrausch,
weil ich so gern in Tiefen rausch.

Mit meinem Freund Konstantin Opel,
reise ich nach Konstantinopel,
dort gibt es einen Wildpark,
in dem ich sehr gern wild park.
Edelsteine gibt´s dort lupenrein,
sofort schau´n wir in unsere Lupen rein.

Daheim war dann ein Kabelbrand,
im Dach ein dickes Kabel brannt´,
es lag sehr nah an einer Schweißnaht,
schon beim Anblick mir der Schweiß naht,
repariert hab ich´s im Handumdrehen,
doch oft musst ich die Hand umdrehen.

Es gibt viel Mist, den man auf der Welt macht,
egal, ich bin stolz, leb in einer Weltmacht,
ach nein, - falsch, - in einer Geldmacht,
in der man alles nur mit Geld macht.

© Horst Rehmann

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.01.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

wechselhaft heiter bis wolkig von Horst Rehmann



"wechselhaft heiter bis wolkig“ spricht Gemüter an, die durch Humor
des Lebens die leichtere Seite betrachten lässt. Über 190 unterschied-
liche Geschichten, Gedichte und Weisheiten mit gekonnter Poesie im
Wortschatz durchzogen, bringen auch Ihre Gehirnzellen zum nachden-
ken und setzen einen humorvollen Impuls. Humorvoll, nachdenklich,
poetisch, heiter – ein echter Rehmann eben, unverkennbar und einzig-
artig, wie der Mensch selbst. Ein wahrer Künstler im Wort, der dem
Individuum an sich viel zu geben hat. Er schenkt Ihnen Gute Laune,
die sich so ganz nebenbei ergibt, indem Sie die Zeilen lesen, während
Sie gerade noch über die Poente grübeln. Tun Sie sich etwas buchstäb-
lich Gutes und vergessen Sie nicht, dass man sich niemals traurig
fühlen kann, wenn heitere Worte Ihre Gedanken anregen…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Humor von Horst Rehmann (Nachdenkliches)
Doch wie´s dahinten aussieht . . . von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Abendsonne von Margit Farwig (Natur)