Hans-Jürgen Braun

rote rosen zum valentinstag




rote rosen soll es regnen,

liebste, will dich immer mehr,

glück, das soll uns beide segnen,

nie, nein, nie geb ich dich her.

meine lippen ersehnen gierig,

gierig, deinen mund,

will dich ertasten, will dich küssen,

ja, die liebe ist der grund.

von deiner zarten schönheit bin ich ganz gebannt,

all dein sein, es fesselt mich,

schon so oft dich hab erkannt - .

heut werd ich  floristikläden stürmen,

die schönsten sträuße müssen die dort binden,

rote rosen werden sich in unseren räumen türmen,

und uns? uns wird keiner an diesem tage finden...^^



© by hansjuergenbraun
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Jürgen Braun).
Der Beitrag wurde von Hans-Jürgen Braun auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Wegelagerer von Ralf Bier



Ich sollte die Wege nicht lagern

Ich sollte die Wege verstehen

Die Holzwege sollt’ ich verbrennen

Den richtigen Weg sollt’ ich gehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Valentinstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Jürgen Braun

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

haare von Hans-Jürgen Braun (Liebe)
ZUM VALENTINSTAG von Christine Wolny (Valentinstag)
WENN DIE HIMMELSCHLÜSSEL GRÜSSEN von Brigitte Frey (Jahreszeiten)